Zwei Silbermedaillen bei der Langstrecken-DM

Mo, 03.05.2021

Bei den Deutschen Langstrecken-Meisterschaften in Mainz überzeugten unsere Nachwuchsläufer.
In der männlichen U20 bestritt Theodor Schucht sein erstes Meisterschaftsrennen im doppelten Sinne. Seine erstes Rennen bei einer DM verlief die ersten 24 Runden recht ruhig und wurde erst durch den Endspurt auf den letzten Metern entschieden. Im engen Zielsprint um Silber setzt sich Theo durch und kann sich somit bei seiner DM-Prämie über eine Silbermedaille freuen.
Im gemischten Lauf der Frauen und WJU23 vertrat Blanka Dörfel das schwarze C. Als U20-Athletin konnte sie sich gut bei den Erwachsenen behaupten. Nach dem Blanka das Rennen recht schnell angegangen war und musste sie nach der Streckenhälfte die späteren Doppelsiegerinnern der LG Nord ziehen lassen. Nach 33:54,69 überquerte sie als fünfte Frau die Ziellinie und holte sich in der WJ U23 die Silbermedaille. Herzlichen Glückwunsch!
Leider mussten mit Alina Reh und Antje Pfüller zwei weitere Medaillenhoffnungen verletzungsbedingt ihren Start in Mainz kurzfristig absagen. Ihnen wünschen wir gute Besserung und hoffen, dass sie diese Saison noch angreifen können.