Aktuelle Regelungen zum Trainingsbetrieb im November

Mi, 04.11.2020

Mit der neuen Verordnung muss nun wieder der Trainingsbetrieb deutlich zurückgefahren werden. Erfreulich ist, dass die Kindergruppen bis zur U12 weiterhin in 10er-Gruppen im Freien trainieren dürfen, wobei keine Zuschauer (Eltern) erlaubt sind. Die Trainingszeiten werden im direkten Kontakt mit den Eltern durch die Übungsleiter abgestimmt. Alle Kaderathleten können ihre bisherigen Trainingszeiten im Stadion als auch in der Rudolf-Harbig-Halle weiter nutzen.
Darüber hinaus ist nur noch Individualsport mit maximal einer anderen Person möglich. Dafür steht auch das Mommsenstadion zur Verfügung, wobei es Einschränkungen in der Nutzung der Umkleidekabinen gibt.

Alle unsere Trainer und Trainerinnen gehen weiterhin ihrer Aufgaben, wenn auch in veränderter Form, weiter nach. D.h. nach Vorstandsbeschluss werden die Aufwandsentschädigungen bzw. Gehälter unserer Trainer/-innen bei Nachweis ihrer zeitlichen Tätigkeit weiter bereitgestellt.
Sie sind angehalten weiter Kontakt mit den jeweiligen Athleten zu halten, für online Kontakte zur Verfügung zu stehen und Anleitungen für eine sportliche Tätigkeit der jeweiligen Athleten und Athletinnen anzubieten.

Wegen der aktuellen Einschränkungen steht die Hauptgeschäftsstelle für Publikumsverkehr nur noch mit terminlicher Vereinbarung zur Verfügung und ist telefonisch zu folgenden Zeiten erreichbar:

Dienstag + Donnerstag: 14 bis 18 Uhr
Mittwoch + Freitag: 10 bis 14 Uhr

Die garantierte LA&Tri-Sprechzeit ist donnerstags zwischen 14:00 und 18:00Uhr abgedeckt.