U16 glänzt bei den Berliner Hallen-Mehrkampfmeisterschaften

So, 22.02.2015

Die U16 des SCC Berlin glänzt bei den Berliner Hallen-Mehrkampfmeisterschaften. In der M15 platzierten sich gleich sechs SCC-Athleten unter den Top 6 und auch der Mannschaftstitel ging an die Athleten vom SCC.

Tolles Ergebnis für die M15-Jungs des SCC Berlin (v.l.n.r.: Reinaldo Nogueira Soares Neto, Joussef Mahra, LT Süd-Athlet, Marco Koch & Travis Pantel)Mehrkampfmeister in den Disziplinen 60m, 800, 60m Hürden, Weitsprung & Kugelstoßen wurde Joussef Mahra mit 2822 Punkten vor Reinaldo Nogueira Soares Neto mit 2726 Punkte. Auf Platz 5 landeten Marco Koch mit 2672 Punkten und Platz 6 gewann Traivs Pantel mit 2634 Punkten.

In der M14 gewann Louis Pardos mit 2404 Punkten die Bronze Medaille.

Der Mannschaftstitel ging mit 13346 Punkten an Joussef, Reinaldo, Marco, Travis & Dillon Solbig.

In der W15 platzierten sich unter den Top Ten Lisa Marie Memmer (Platz 8 - 2318 Pkt.) und Josephine Heinicke (Platz 10 - 2305 Pkt.). Johanna Kluge belegte in der W14 Platz 7 mit 2284 Punkten.

In der Team-Wertung gewann die Mädels die Bronzemedaille mit 11065 Pkt. (Lisa Marie, Josephine, Johanna, Gesine Udke & Vivien Abel).

In der U14 waren vier Disziplinen zu absolvieren: 60m, 800m, 60m Hürden & Weitsprung. Hier platzierten sich in der W13 Kornelia Lange auf Platz 7 mit 1818 Punkten und Soraya Fredericks auf Platz 4 in der W12 mit 1742 Punkten. In der Mannschaftswertung erreichten die Mädels mit 8462 Punkten einen guten 4. Platz (Kornelia, Soraya, Alina Schlösser, Finia Kühn & Katharina Hanke).