DM Halle - Zweimal Silber für Lucas Jakubczyk

Mo, 23.02.2015

frontpage 09Doppel-Silber für Lucas JakubczykBei den Deutschen Hallenmeisterschaften gewann Lucas Jakubczyk zweimal Silber, Über 60m lief er in 6,58 s. (SB) ebenso auf den Silberrang wie über 200m in 20,76 s. - damit lief er nicht nur persönliche Bestleistung, sondern unterbot auch den Berliner Hallenrekord aus dem Jahr 2000 von Ronny Ostwald. Mit den gezeigten Leistungen ist Lucas für die EM in Prag bestens berüstet.

SveaPlatz 4 für Svea KöhrbrückIm Sprint der Frauen überzeugte Svea Köhrbrück. Nachdem es trotz persönlichen Bestleistung im Zwischenlauf der 60m mit 7,51 s. leider nicht für das Finale gerreicht hatte, zeigte sie über 200m ein sehr starken Vorlauf (24,24 s.)und qualifizierte sich souverän für das Finale. Hier lief sie mit 24,34 s. auf einen tollen Platz 4 und kann mit ihrem DM-Wochenende sehr zufrieden sein.

Über 3000m waren gleich drei Athleten am Start. Bei den Frauen lief Mares-Elaine Strempler auf einen tollen 6. Platz in 9:44,05 min., Hannes Liebach belegte im Männerfeld Platz 7 mit 8:34,74 min. und Luisa Boschan belegte Platz 9 in 9:47,69 min.

Für Franziska Kindt (400m - 57,01 s.) und Marcel Jastrzembski (60m Hürden - 8,23 s.) reichte es in den jeweiligen Vorläufen leider nicht, um sich für das Finale zu qualifizieren.