BBM U20 und BM U16

Mo, 13.07.2015

In diesem Jahr fanden die Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften der U20 sowie die Berliner Meisterschaften der U16 in Cottbus statt. Der Brandenburger Verband reagierte hiermit auf die Kritik an den in Postdam ausgeführten Meisterschaften der letzten Jahren, schaffte es aber in Bezug auf die Wettkamfstääten (beim Dreisprung nur 8m und 10m Absprungbalken) sowie dem Zeitplan (eine Sprint-Staffel in 15 Minuten leider nicht eine Verbesserung zu erzielen.

Zu den sportlichen Ergebnissen der Meisterschaften:

In der U16 gewannen die Athleten des SCC Berlin ingesamt 24 Medaillen, was eine sehr gute Bilanz ist. In der M14 siegte Jacinto Elisa Esono Ada über 100m (11,87 s.), Max Wegner über 800m (2:11,04 min.) und Louis Pardos über 80m Hürden (11,74 s.). Die Silbermedaille gewannen Samuel Amaoh über 100m (11,92 s.) und David E. Ojo im Kugelstoßen (10,44 m). Außerdem belegten Louis Pardos über 100m den 3. Platz (12,17 s.) ebenso wie Samuel Amoh im Weitsprung (5,21 m). In der M15 gewannen Darik Koch über 300m (38,08 s.), Louis Pape über 3000m (9:25,85 min.), Reinaldo N.S.Neto über 80m Hürden (10,99 s.), Marco Koch im Weitsprung (6,18m), Travis Pantel im Kugelstoßen (14,12m) und die 4x100m-Staffel mit Louis Pardos, Darik Koch, Joussef Mahra & Reinaldo N.S.Neto (45,41 s.). Den Silberrang erreichten Reinaldo N.S: Neto im Hochsprung (1,68 m) sowie Darik Koch im Weitsprung (5,95m) und Speerwurf (40,16m). Auf dem Bronzerang platzierten sich Joussef Mahra über 100m (11,48 .s) und Jacinto Elias Esono Ada (39,09 s.). Bei der weiblichen U16 gewannen die einzigste Goldmedaille Johanna Kluge mit Gold im Hochsprung (1,58m). Die Bronzemedaille gewannen Gesine Udke im Hochsprung (1,35m) und im Speerwurf (23,70m) sowie Vivienne Hinrichs im Weitsprung (4,85 m) und in der 4x100m-Staffel gab es ebenfalls Bronze für Emma von Koenigsmarck, Vivienne Hinrichs Lisa Marie Memmer und Maria Major (52,09 s.). Die einzigste Medaille der W15 gewann Lea Eurlich über 800m (2:29,67 min.).

In der U18 fanden nur die 3000m Meisterschaften statt. Leon Kowalak gewann hier Silber in 9:40,32 min.

In der U20 kamen die Athelten auf 16 Medaillen. Meister wurden Yacouba Pfälzner über 100m (10,98 s.), Alexander Fuchs im Weitsprung (7,21 m), Georgina Reinhold & Magdalena Aygekum zeitgleich über 200m (26,38 s.), Helen Stramm im Weitsprung (5,56 m), Charleen Zoschke im Kugelstoßen (11,69 m) und Jennifer Prestel im Diskuswurf (52,00m), die sich damit gut gerüstet für die U20-EM präsentierte. Außerdem ging der Meistertitel über 4x100m jeweils an den SCC (Jacon S. Williams, Yacouba Pfälzner, Arya Mesgary & Timo Koch - 42,95 s. sowie Tiziana Ziegan, Magdalena Aygekum, Georgina Reinhold & Arabella Himmelstoß - 49,09 s.). Die Vizemeisterschaften erreichten Antonin Rachut über 100m (11.15 s.), Idris Johnson über 400m (49,59 s.), Arabella Himmelstoß über 100m Hürden (15,26 s.) Patricia Hülse im Dreisprung (11,80m) und Charleen Zoschke im Diskuswurf (41,40 m). Auf dem 3. Platz und mit Bronze ausgezeichnet wurden: Arya Mesgary über 200m (22,91 s.) und Maxim Lehm im Weitsprung (6,43 m).