Deutsche Jugend-Meisterschaften - Halle & Winterwurf

Mo, 22.02.2016

Die Athleten und Athletinnen des SCC Berlin präsentierten sich bei den Deutschen Jugendmeisterschaften (Halle & Winterwurf) in Bestform, gewannen insgesamt 5 Medaillen und zeigten viele weitere Top-Leistungen.

Foto: Iris Hensel

Gleich zwei Medaillen gewann Hendrijke Richter: Über 400m brillierte sie in 54,67 s. (PB) und gewann souverän Gold. Und gemeinsam mit ihren Staffel-Kolleginnen Tiziana Ziegan, Fanny Fromm & Nina Belkora gewann sie Silber über 4x200m in 1:41,87 s. Auch wenn der Rückstand auf Platz 1 nur eine Hundertstel betrug, haben die Mädels eindeutig Silber gewonnen und nicht Gold verloren. Von allen vier Staffel-Läuferinnen eine sehr starke Performance.

Ebenfalls auf den Punkt fit präsentierte sich Liane Weidner. Über 1500m lief sie in einem sehr couragiertem Lauf auf den Silberrang in 4:32,45 min. Etwas Pech hatte Miriam Dattke, die gleich zu Beginn des Rennens stürzte, dann zwar schnell den Rückstand wieder aufholte, aber genau diese Aufholjagd kostet zu viel Kraft, so dass die gemeinsame Taktik mit Liane nicht mehr umsetzbar war und sie schließlich auf Platz 9 ins Ziel lief (4:39,48 min.).

Eine weitere Silbermedaille gewann Charleen Zoschke im Diskuswurf der U18. Mit 43,65m haderte sie zwar mit ihrer Weite, aber bei Meisterschaften zählt zunächst erstmal die Platzierung, so dass sie mehr als stolz auf sich sein kann.

Die Jungs der 4x200m-Staffel holten sich dann die letzte Medaille der Meisterschaften. Im letzten Lauf der Veranstaltungen erkämpften sich Yacouba Pfälzner, Antonin Rachut, Javon S. Willams & Joussef Mahra die Bronzemedaille in 1:30,57 min.

Und auch die zwei 4. Plätzen für Jennifer Okun (3000m Gehen - 14:11,90 min.) und Rebecca Tomann (Hammer U18 - 57,11m) sind jeweils sehr gute Leistungen und können sich sehen lassen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Athleten und deren Trainern Sven Buggel, André Höhne, George Petzold & Steffen Reumann.

Die weiteren Ergebnisse:

 

Hammer m U18 - 12. Platz Oliver Tomann - 54,25 m

Weitsprung - 13. Platz Helen Stramm - 5,58 m

60m Hürden - Zwischenlauf Arabella Himmelstoß 8,98 s. ( Vorlauf 8,88 s. PB)

60m - VL - Helen Stramm 8,29 s.

200m - VL - Yacouba Päflzner - 22,49 s. / Tiziana Ziegan - 25,99 s.