Olympiasieg für Christoph Harting

Sa, 13.08.2016

Christoph Harting heisst der neue Olympiasieger im Diskuswurf der Männer !

HartingChristof aFoto: Gladys Chai von der LaageIn seinen ersten Olympia-Finale behielt Christoph bis zum Ende die Nerven. Mit seinem zweiten Versuch (66,34m) setzte er sich an die zweite Position, die er bis zum sechsten Durchgang inne hatte.

In den finalen Versuchen überschlugen sich aber die Ereignisse und es wurde es nochmal richtig spannend. Gleich zwei Athleten zogen an CHristoph vorbei - Martin Kupper EST mit 66,58 m und auch Daniel Jasinski GER mit 67,05 m - und er war raus aus den Medaillen-Rängen.

Aber Christoph konnte kontern und warf mit 68,37m Bestleistung und eroberte Rang 1. Da der bis dahin führende Pole Piotr Malachowski (67,55 m) sich in seinem letzten Versuch nicht mehr steigern konnte, ging damit Gold an Christoph Harting und folgte damit seinem Bruder Robert, der nach deinem Hexenschuß in der Qualifikation nur auf 62,38m kam und um 47 Zentimeter das Finale leider verpasste.