5 Medaillen bei der DJM

So, 06.08.2017

Mit 5 Medaillen kommen die U18 und U20-Athleten des SCC von den Deutschen Jugendmeisterschaften aus Ulm zurück. Auch wenn einige Athleten mit ihren Ergebnissen nicht zufrieden sein dürften, kann die Gesamtbilanz des Teams sich sehen lassen.

Gleich zwei Medaillen gewannen die Springerinnen. Zunächst gewann Pia Preis im Weitsprung der weiblichen U18 mit 6,06m Silber und im Anschluß machte es ihr Claudia Hillenhagen ihr gleich und belegte ebenfalls den 2. Platz im Dreisprung der weiblichen U20 mit 12,47m. Die drittel Silbermedaille gewannen die U18-Staffel-Jungs (Reinaldo Nogueira Soares Neto, Torge Mumm, Jacinto Elas Esono Ada & Joussef Mahra) in 41,86 s. (VL 41,74 s.), was Berliner Rekord bedeutete.

Zwei Bronzemedaillen steuerten die Werfer zur "SCC-Ausbeute" bei. Oliver Tomann gewann Bronze im Hammerwurf der männlichen U18 mit 68,02m und auch Charleen Zoschke belegte den 3. Platz im Diskuswurf der weiblichen U20 mit 50,58m.

IMG 0429

Sehr gute 4. Plätze belegten Serena Stenger über 100m der weiblichen U18 mit 11,72 s. und Tom Warmholz über 200m der männlichen u20 mit 21,58 s. Den 5. Platz im Hammerwurf der weiblichen U18 erreichte Rebecca Tomann mit 58,74m und Anja Krüger lief über 1500m der weiblichen U20 in 4:46,52 min auf Platz 9.

Die weiteren Ergebnisse:

Hammer w U18: 15. Platz Sophie Olivier 49,76m

1500m m U18: VL Amani Tewodros - 4:14,90 min.

100m m U20: Yacouba Pfälzer VL  10,73s. / ZL 10,77s. / Timo Koch VL 10,84s. / ZL 10,85s. / Tom Warmholz 10,73s. / ZL verz. / Javon Sean Williams VL 10.89 s.

100m w U20: VL Eileen Lachmann 12,61 s.

100m m U18: Joussef Mahra VL 11,22 s. / ZL 11,34 s. / Torge Mumm VL 11,15 s. / ZL 11,16 s. / Jacinto Elias Esono Ada VL 11,49 s.

200m w U18: Serena Stenger VL 25,23 s.

4x100m w U20: Carolin Lachmann, Eileen Lachmann, Georgina Reinhold & Tiziana Ziegan VL 49,25 s.