BMW BERLIN-MARATHON

Di, 26.09.2017

Foto: SCC EventsDer Wettergott meinte es beim diesjährigen BMW BERLIN-MARATHON leider nicht gut mit den Sportlern, Zuschauern und Helfern, aber trotzdem konnten die Läuferinnen und Läufer des SCC überzeugen.

Der schnellste Läufer des SCC war Reinardus van Wel. Er benötigte 2:27,32 Std. und belegte Platz 78 in der Gesamtwertung und Platz 3 in der M40. Dr. Jörn Basel lief 2:38,16 Std. (Platz 277 / Platz 61 der M35) und auf dem inoffiziellen Bronzerang der SCC-Wertung finishte Gero Meissner in 2:49,33 Std. (Platz 722 / Platz 175 der M35).

Bei den SCC-Läuferinnen gewann die "SCC-Wertung" Barbara Schaer in 3:00,25 Std. (Platz 90 / Platz 31 der W30) vor Karsta Parsiegla in 3:02,38 Std. (Platz 104 / Platz 1 der W50) und Agnieszka Kibiersza in 3:04,41 Std. (Platz 121 / Platz 18 der W35). 

Alle Ergebnisse finden Sie hier.