Knappe Entscheidungen bei der 2. Grunewald-Challenge

Di, 25.05.2021

GTC 2 Team Trikottausch querTeam TrikottauschIm Zeitraum vom 18. April bis 16. Mai haben wir zur 2. Grunewald Team-Challenge aufgerufen. Diesmal galt es für die 4er-Staffeln einer 19km-Runde vom Mommsenstadion zum Strandbad Wannsee und zurück mit Wechsel an den vorgegebenen Punkten. Für die Jugend gab es Kidsstaffel auf einer 2km-Runde, die jede/r absolvieren musste. Insgesamt haben sich 16 Staffeln an der zweiten Auflage der Grunewald-Challenge beteiligt, aber auch ein Einzelläufer hat sich der Strecke alleine gestellt.

In einer Gesamtzeit von 1:11:14h absolvierte die Staffel mit Axel Kassing, Reinier van Wel, Andreas Ambos und Alemu Wondmu die Runde am schnellsten und gewinnt somit die Männerwertung mit ca. zwei Minuten Vorsprung. Axel absolvierte zusätzlich die gesamte Runde im Alleingang und schloss diese mit einer Zeit von 1:19:58 ab. Knapp war es zwischen Platz 2 und 3. Die Special Challenge Crew mit Markus Schnelle, Daniel GTC 2 Team SALVi querTeam SALViSeibt, Reiner Braun und Daniel Janicki beendete mit 1:13:18h die Runde um 10 Sekunden schneller als die Claus Runners 3 (Mark Homann, Moritz Stößlein, Emil Graeber, Mathieu Papdo; 1:13:28h).

In der Mixed-Staffel konnte die TG Südwest mit 1:19:04h ihren Sieg verteidigen. SiegläuferInnen waren hier Anja Schwenzfeier, Georg Kallidis, Luca Bergemann und Daniel Gips. Den zweiten Platz erlief sich das Team SALVi (Sabine Lahmann, Axel Kassing, Leonard Lahmann und Viviane Jaekel) mit 1:22:06h vor dem weiteren Mixed-Team der TG Südwest mit Maria Prundis, Bernd Melchers, Challenge-Initiator Heiko Schilff und Madeleine Lewin (1:33:49h).

Die schnellsten Frauen waren die Sehr Charmanten Championessen (Irina Berenfeld, Karsta Parsiegla, Viviane Jaekel und Agnieszka) mit einer SiegzeitGTC 2 TGSw Damen querTG Südwest Frauen von 1:21:59h. Die Frauen der TG Südwest (Anja Schwenzfeier, Olga Suckau, Alena Kühn und Luca Bergemann) folgen mit einer Zeit von 1:24:03h auf Rang 2.

An der Kidsstaffel versuchten sich die Trainingsgruppe der U16 sowie die TG Lauf Jugend. Während Mia Bandoly, Adrian Primus, Frederik Schluckebier und Oona Fuchs (TG Lauf Jugend) mit einer Siegzeit von 34 Minuten ihr Lauftalent unter Beweis stellten, beteiligten sich drei Staffeln aus der U16 und versuchten sich auf einer eher längeren Strecke als gewohnt. Recht knapp die Nase vorne hatten am Ende Benjamin Ruhbaum, Maja Schlosser, Dean Fröhlich und Alexander Clark (0:38:23h) vor Ramon Reckwald, Phil Hinzmann, Svea Hennig und Cleo Droff (0:38:37h).

ERGEBNISLISTEGTC 2 KidsstaffelTG Lauf Jugend